Ausflüge unter 50 km

Neualbenreuth: (12 km)

Das am Mittelpunkt Europas liegende Neualbenreuth ist das Gesundheitszentrum der Oberpfalz und staatlich anerkannter Erholungsort. Bekannt wurde Neualbenreuth vor allem durch das seit 1996 bestehende Sibyllenbad. Wanderungen zum Grenzlandturm und zum Mittelpunkt Europas, kurz unter dem Tillenberg mit herrlichen Aussichten sind sehr zu empfehlen. 
Im 2 Kilometer von Neualbenreuth entfernten Ottengrün steht die Kleine Kappl. Die äußerlich eher unauffällige Kirche überrascht mit einer kostbaren Innenausstattung, daneben das gleichnamige Gasthaus "Kleine Kappl".  Rund um die kleine Kappl ist der Golfplatz vom Golfclub Sitftland angelegt. Das Vereishaus ist gleich in der Nähe.

Bärnau (15 km)

Die Knopfstadt Bärnau lädt nicht nur ins dort ansässige Deutsche Knopfmuseum ein. Ab dem Jahr 2002 im 2-Jahres-Rhythmus werden die historischen Festspiele aufgeführt und Ritterspiele veranstaltet. Ganz neu seit August 2011 erst in Betrieb ist der Geschichtspark Bärnau.  Betrachten Sie wie damals gearbeitet und gelebt wurde und lassen Sie sich ins Mittelalter des 13. Jahrhunderts zurück versetzen. 

Herrliche Ausblicke geniesen können Sie bei Wanderungen  zur Steinbergkirche zum Roten Turm oder nach Hermannsreuth. Bei guter Fernsicht sieht man bis zum Ochsenkopf im Fichtelgebirge , dem Arber und Hohen Bogen im Bayerischen Wald und den Böhmerwald

Entlang der Grenze treffen Sie auf die Waldnaabquelle, Ursprung des kleinen Flüßchens Waldnaab. Vom naheliegenden Waldfreibad Altglashütte hat man einen wunderschönen Ausblick über das Stiftland. 

Tirschenreuth (16 km)

Die Schmellerstadt Tirschenreuth ist Sitz des Landratsamtes und kann auch mit einigen Sehenswürdigkeiten aufwarten. Tirschenreuth ist die Geburtsstadt des Mundartforschers Johann Andreas Schmeller. Ihm zu Ehren wurde 1891 das Schmellerdenkmal inmitten des Tirschenreuther Marktplatzes errichtet. Sehenswert ist unter anderem eines der größten zusammenhändenden Teichgebiete der BRD die Tirschenreuther Teichpfanne.

Auch das historische Rathaus und die seit 1299 bestehende Stadtpfarrkirche laden zu einem Besuch ein. Weitere Sehenswürdigkeiten sind unter anderem der Klettnersturm, das Fischereimuseum, der Fischhof und die Fatimakirche. Tirschenreuth ist mit seinem Schwimm- und Hallenbad auch für Schwimmer ein attraktives Ziel und läd zudem zum Baden, Angeln oder zum motorlosen Bootfahren am Rothenbürger Weiher ein.

Waldsassen (23 km)

Dreifaltigkeitskirche Kappl Waldsassen
Dreifaltigkeitskirche Kappl Waldsassen

Die Waldsassener Basilika ist eine der schönsten Barockkirchen Bayerns. Sie wurde zwischen 1682 und 1704 erbaut. Die Klosterbibliothek des Zisterzienserklosters wurde im Jahre 1726 vollendet, Sie ist mit ihren Holzschnitzereien und Wandgemälden neben der Basilika ein weiteres kunstvolles Prunkstück.

Im Stiftlandmuseum erfahren Sie mehr über Geschichte und Leben im Stiftland.

Feinschmecker kaufen Ihre Lebkuchen in Waldsassen. "Die besten Lebkuchen gibt es in Waldsassen" dies hat die Fürstin Gloria von Thurn und Taxis festgestellt. Wir können das nur bestätigen. 

Zwei Kilometer von Waldsassen entfernt liegt die Dreifaltigkeitskirche "Die Kappel". Georg Dietzenhofer vollendete 1689 diesen besonderen und beeindruckenden Bau. Der Mnchener Erzbischof Josef Ratzinger und jetzige Pabst Benedikt war hier mit seinem Bruder dem ehemaligen Kapellmeister der Regensburger Domspatzen ebenfalls zu Besuch.

 

Falkenberg (25 km)

Burg Falkenberg langjähriger Sitz der Familie von Schulenburg, ehemals Botschafter in Moskau, jetzt Eigentum des Marktes Falkenberg
Burg Falkenberg langjähriger Sitz der Familie von Schulenburg, ehemals Botschafter in Moskau, jetzt Eigentum des Marktes Falkenberg

Burg Falkenberg ist heute in Besitz der Marktgemeinde Falkenberg. Konzerte, Veranstaltungen und dazu noch viele besondere Events haben hier einen besonderen Flair. Falkenberg ist ein Idealer Ausgangspunkt für Wanderungen ins Waldnaabtal, zur bewirteten und beliebten Blockhütte. 

Bekannt ist Falkenberg auch für das süffige Zoigl-Bier, 3 urige Zoiglstuben laden ein zum gemütlichen Verweilen. Das Zoigl-Bier ist eine Oberpfälzer Spezialität und wird in Kommunbrauhäusern oder eigenen kleinen Brauereien hergestellt und in den urigen Zoiglstuben ausgeschenkt. Zum Zoigl gibt es immer deftige Brotzeiten und zünftige Stimmung.

Weitere Ausflugsziele

  • Windischeschenbach - Kontinentale Tiefenbohrung, Zoiglwirtschaften
  • Neuhaus - Burg, Zoiglwirtschaften
  • Konnersreuth - Grab der stigmatisierten Konnersreuther Resl
  • Altglashütte - Waldnaabquelle, Skilift 
  • Großbüchlberg - Freizeithügel, Sommerrodelbahn, Skilift 
  • Hildweinsreuth - Mittelpunkt Mitteleuropas
  • Flossenbürg - Burgruine, KZ-Gedenkstätte, Skilift 
  • Münchenreuth - Große Kappelkirche
  • Weiden - Max Reger Stadt, historische Altstadt, Thermenwelt
  • Silberhütte - Langlaufzentrum, Burgruine Schellenberg
  • Steinwald - Burgruine Weissenstein, Oberpfalzturm
  • Tirschenreuth - Teichpfanne, Oberpfälzer Fischereimuseum
  • Luisenburg - Felsenlabyrinth, Festspiele auf Naturbühne
  • Pleystein - Rosenquarzfelsen - Zottbachtal
F **** DTV zertifiziert
P*** DTV zertifiziert

Pension & FeWo Beer

Marienbader Straße 225
95695 Mähring


Tel. 09639 541
Fax 09639 9199715

Info@pension-beer.de

Anfrage & Buchung

Hier können Sie uns eine unverbindliche Anfrage stellen oder direkt online buchen.

DZ ab 1 Tag, Fewo ab 5 Tagen, kürzer auf Anfrage

-----------------------------------------

Neualbenreuth

29.09.2017

Pizza und Pasta- Festival

01.10.2017 Herbstzauber

15. Kartoffelfest Neualbenreuth

Ausflüge nach Tschechien:

Marienbad   20 km

Eger             30 km

Pilsen          65 km

Prag          185 km

Geoportal - Die interaktive Karte Ihrer Urlaubsregion
Erleben Sie den Oberpfälzer Wald

Willkommen im

Oberpfälzer Wald

Weitersagen

Europäischer Fond für regionale Entwicklung

--------------------------------------

Suchmaschineneintrag

--------------------------------------